BGH spricht Schadenersatz wegen vorsätzlicher, sittenwidriger

BGH spricht Schadenersatz wegen vorsätzlicher, sittenwidriger Schädigung zu. Der Schaden liegt im ungewollten Vertragsschluss. Volle Zurechnung der Handelnden an die jurist. Person. Vorteilsausgleich durch lineare Abschreibung.. Fair und richtig!